Loading color scheme

  • Beim "Assessment Center" handelt es sich um ein Personalauswahlverfahren, um die überfachlichen Kompetenzen potenzieller Mitarbeiter zu testen. Es werden IQ-Tests durchgeführt oder Gruppenspiele, etc. verwendet. Dieses Auswahlverfahren wird meistens für Chefpositionen angewendet.

  • Bei dieser Beschäftigungsform werden bestimmte Teilaufgaben und Arbeitsprozesse an die breite Masse außerhalb des Unternehmens, die zumeist aus Internetnutzern besteht, ausgelagert. Ein gutes Beispiel hierfür bietet die Plattform "Wikipedia", bei der die Nutzer zum Teil die redaktionelle Arbeit übernehmen.

  • Bewerben heißt nicht seine Qualifikationen aufzählen zu können, sondern sich als Person zu präsentieren. So wie du in wenigen Minuten entscheidest, ob dir ein Unternehmen gefällt und du dir hier deine Zukunft vorstellen kannst, so muss auch dein Gegenüber im Gespräch sich eine Zukunft mit dir vorstellen können, daher arbeite nicht mit langweiligen Phrasen, sondern punkte mit Eigeninitiative, Intelligenz und Charakter! Denke daran, dass du als Person einmalig bist und arbeite diese Aspekte heraus, die dich von anderen unterscheiden. Was hat ein Unternehmen für Vorteile, wenn es sich für dich entscheidet?

  • Durch Flexibilität erreichen es Unternehmen schnell auf den wandelnden Markt zu reagieren. Die flexiblen Mitarbeiter sind hierbei das Zwischenglied, um den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt sicherzustellen.

  • Auf Deutsch: "Weiche Fähigkeiten".
    Unter "Soft Skills" versteht man Fähigkeiten, Eigenschaften und Kompetenzen außerhalb der beruflichen Qualifikation.

  • Du hast es geschafft und mit deiner Bewerbung überzeugen können, die Einladung zum Vorstellungsgespräch ist erfolgt. Ein Grund zur Freude, doch jetzt folgt schon die nächste Frage: „Was ziehe ich bloß an?“ Ganz wichtig: bleib du selbst!

  • Im Vorstellungsgespräch sind Fragen unumgänglich, denn schließlich möchte das Unternehmen wissen, wer sich bewirbt. Egal, ob strukturiert, halbstrukturiert oder ganz frei, der Bewerber muss sich Fragen seines Gegenübers stellen. Doch muss ich auf alle Fragen antworten?